Angebote zu "Wohnungseigentümern" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Praxishandbuch Wohnungseigentum - inkl. Arbeits...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt umfangreiches Wissen für Wohnungseigentümer zur Verfügung, das Sie in jeder Situation unterstützt. Die Fachanwälte von Haus+ Grund München haben zu allen wichtigen Themen aktuelle rechtliche Fakten, Expertenrat und Tipps zur Umsetzung zusammengestellt. Damit Sie rechtliche Risiken besser beurteilen und juristischen Problemen vorbeugen können. Dabei helfen Ihnen auch zahlreiche praktische Arbeitsmittel, die online zur Verfügung stehen. Jetzt mit allen Infos zur Reform des Wohnungseigentumsgesetzes 2020. Inhalte: - Rechte und Pflichten von Wohnungseigentümern - Die Fakten zum Sonder- und Gemeinschaftseigentum - Die Wohnungseigentümerversammlung - Die vermietete Eigentumswohnung - Steuern und Versicherung bei Wohnungs- und TeileigentumWEG-Reform 2020: - Vereinfachung von Sanierung und ModerWOhnungseigentunisierung - Elektro-Mobilität und Barrierefreiheit - Vereinfachung der Wohnungseigentümer-Versammlung - Neuregelung Anfechtungsklagen - Grundbucheintragung vereinbarungsändernder Beschlüsse - Werdende Wohnungseigentümergemeinschaft - Erweiterung der Sondereigentumsfähigkeit - Harmonisierung von Miet- und Wohnungseigentumsrecht u.a.Arbeitshilfen online: - Aktuelle Musterverträge und -formulare - Urteile und Gesetze

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Wohnungseigentum - inkl. Arbeits...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt umfangreiches Wissen für Wohnungseigentümer zur Verfügung, das Sie in jeder Situation unterstützt. Die Fachanwälte von Haus+ Grund München haben zu allen wichtigen Themen aktuelle rechtliche Fakten, Expertenrat und Tipps zur Umsetzung zusammengestellt. Damit Sie rechtliche Risiken besser beurteilen und juristischen Problemen vorbeugen können. Dabei helfen Ihnen auch zahlreiche praktische Arbeitsmittel, die online zur Verfügung stehen. Jetzt mit allen Infos zur Reform des Wohnungseigentumsgesetzes 2020. Inhalte: - Rechte und Pflichten von Wohnungseigentümern - Die Fakten zum Sonder- und Gemeinschaftseigentum - Die Wohnungseigentümerversammlung - Die vermietete Eigentumswohnung - Steuern und Versicherung bei Wohnungs- und TeileigentumWEG-Reform 2020: - Vereinfachung von Sanierung und ModerWOhnungseigentunisierung - Elektro-Mobilität und Barrierefreiheit - Vereinfachung der Wohnungseigentümer-Versammlung - Neuregelung Anfechtungsklagen - Grundbucheintragung vereinbarungsändernder Beschlüsse - Werdende Wohnungseigentümergemeinschaft - Erweiterung der Sondereigentumsfähigkeit - Harmonisierung von Miet- und Wohnungseigentumsrecht u.a.Arbeitshilfen online: - Aktuelle Musterverträge und -formulare - Urteile und Gesetze

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Wohnungseigentum - inkl. Arbeits...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch stellt umfangreiches Wissen für Wohnungseigentümer zur Verfügung, das Sie in jeder Situation unterstützt. Die Fachanwälte von Haus+ Grund München haben zu allen wichtigen Themen aktuelle rechtliche Fakten, Expertenrat und Tipps zur Umsetzung zusammengestellt. Damit Sie rechtliche Risiken besser beurteilen und juristischen Problemen vorbeugen können. Dabei helfen Ihnen auch zahlreiche praktische Arbeitsmittel, die online zur Verfügung stehen. Jetzt mit allen Infos zur Reform des Wohnungseigentumsgesetzes 2020. Inhalte: - Rechte und Pflichten von Wohnungseigentümern - Die Fakten zum Sonder- und Gemeinschaftseigentum - Die Wohnungseigentümerversammlung - Die vermietete Eigentumswohnung - Steuern und Versicherung bei Wohnungs- und TeileigentumWEG-Reform 2020: - Vereinfachung von Sanierung und ModerWOhnungseigentunisierung - Elektro-Mobilität und Barrierefreiheit - Vereinfachung der Wohnungseigentümer-Versammlung - Neuregelung Anfechtungsklagen - Grundbucheintragung vereinbarungsändernder Beschlüsse - Werdende Wohnungseigentümergemeinschaft - Erweiterung der Sondereigentumsfähigkeit - Harmonisierung von Miet- und Wohnungseigentumsrecht u.a.Arbeitshilfen online: - Aktuelle Musterverträge und -formulare - Urteile und Gesetze

Anbieter: buecher
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentum kompakt
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wort "Eigentum" suggeriert vielen Wohnungseigentumsinteressierten eine "Machtbefugnis" , über ihre Eigentumswohnung nach Belieben zu verfügen. Umso größer ist die Enttäuschung, wenn man erfahren muss, dass auch viele Pflichten mit einem Wohnungseigentumsobjekt verbunden sind.Dieses Werk soll Wohnungseigentümern und Wohnungseigentumsinteressierten ein klares Bild über ihre Rechte als Miteigentümer, aber auch über ihre Pflichten gegenüber der Gemeinschaft bzw den anderen Wohnungseigentümern liefern, ohne sich in juristischen Details zu verlieren.In der 7. Auflage wurden neueste Rechtsprechung (bis Frühjahr 2020) ebenso wie gesetzliche Änderungen durch das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 - in Kraft seit 1. 1. 2017 - berücksichtigt. Das Vertragsmuster zur Vermietung der Eigentumswohnung wurde um Alternativen zur Teil- und Vollanwendung des Mietrechtsgesetzes, je nachdem ob ein Wohnungseigentumsobjekt im Altbau oder im Neubau vorliegt, erweitert.Ein "Lexikon des Wohnungseigentumsrechtes" soll den Umgang mit den wichtigsten Begriffen des Wohnrechts erleichtern. Ein Abdruck des aktuellen Textes des Wohnungseigentumsgesetzes ermöglicht jederzeitiges Nachlesen des Gesetzeswortlauts. Aktuelle und praxiserprobte Musterverträge ermöglichen ein erfolgreiches Arbeiten im Alltag des Wohnrechts (zB Kaufvertrag über eine Eigentumswohnung, Mietvertrag über die Vermietung einer Eigentumswohnung, Wohnungseigentumsvertrag und vertragliche Vereinbarung unter Eigentümerpartnern).Die Autoren:Univ.-Lektor Mag. Dr. Alexander Illedits ist seit 1994 selbstständiger Rechtsanwalt in Wien, seit 1998 Partner der Winkler, Reich-Rohrwig, Illedits, Wieger Rechtsanwälte-Partnerschaft und Autor diverser Veröffentlichungen zum allgemeinen Zivilrecht mit Schwerpunkt Miet- und Wohnrecht. Er ist Lehrbeauftragter an der Österreichischen Notariatsakademie für Miet- und Wohnungseigentumsrecht und an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien als auch an der Universität Wien (Juridicum) im Fachbereich Miet- und Wohnrecht tätig.Mag. Dr. Karin Illedits-Lohr ist nach jahrelanger Tätigkeit im legistischen Bundesdienst wissenschaftliche Mitarbeiterin der Winkler, Reich-Rohrwig, Illedits, Wieger Rechtsanwälte-Partnerschaft und Mitautorin diverser zivilrechtlicher Veröffentlichungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Die rechtlic...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: 13,3, Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meissen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Erwerb einer eigenen Wohnung ist ein weitverbreiteter Wunsch, denn mit dem Leben in den eigenen vier Wänden wird vor allem Unabhängigkeit und Freiheit assoziiert. Ausserdem geniessen Eigentumswohnungen den Ruf als meist krisensichere und risikolose Geldanlage, besonders vor dem Hintergrund wirtschaftlich unsicherer Zeiten. Des Weiteren ist der Kauf einer Eigentumswohnung mit der Aussicht auf ein mietfreies Leben verbunden und damit ein wichtiger Faktor für eine geregelte Altersvorsorge. Andererseits sind mit dem Besitz einer Eigentumswohnung auch Pflichten verbunden, die den Wohnungseigentümer in die Verantwortung nehmen. Die Mitwirkung in der sog. Wohnungseigentümergemeinschaft oder die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums durch einen Verwalter bergen Konfliktpotential und appellieren an die Konsensfähigkeit aller Wohnungseigentümer. Auch wenn in Wohneigentumsfragen mit dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) eine umfangreiche rechtliche Ausgestaltung gegeben ist, gibt es, speziell vor dem Hintergrund der WEG-Novellierung zum 01.07.2007, noch offene Fragen bei WEGRechtsstreitigkeiten. Insbesondere ist dabei die unbefriedigende Rechtsprechung zur Klagebefugnis von Wohnungseigentümern anzuführen. Die vorliegende Seminararbeit soll dem Leser deshalb die rechtlichen Strukturen des WEG näher bringen. Es werden insbesondere der Begriff des Wohnungseigentums unter Berücksichtigung der Unterscheidung zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum betrachtet, sowie die an der Verwaltung des Wohneigentums beteiligten Parteien und Organe erläutert. Ausserdem wird auf die schon angesprochene Klagebefugnis in WEG-Streitigkeiten eingegangen, insbesondere für den einzelnen Wohnungseigentümer im Klageverfahren gegen nachbarliche Bauvorhaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Das Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Die rechtlic...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: 13,3, Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Erwerb einer eigenen Wohnung ist ein weitverbreiteter Wunsch, denn mit dem Leben in den eigenen vier Wänden wird vor allem Unabhängigkeit und Freiheit assoziiert. Außerdem genießen Eigentumswohnungen den Ruf als meist krisensichere und risikolose Geldanlage, besonders vor dem Hintergrund wirtschaftlich unsicherer Zeiten. Des Weiteren ist der Kauf einer Eigentumswohnung mit der Aussicht auf ein mietfreies Leben verbunden und damit ein wichtiger Faktor für eine geregelte Altersvorsorge. Andererseits sind mit dem Besitz einer Eigentumswohnung auch Pflichten verbunden, die den Wohnungseigentümer in die Verantwortung nehmen. Die Mitwirkung in der sog. Wohnungseigentümergemeinschaft oder die Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums durch einen Verwalter bergen Konfliktpotential und appellieren an die Konsensfähigkeit aller Wohnungseigentümer. Auch wenn in Wohneigentumsfragen mit dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG) eine umfangreiche rechtliche Ausgestaltung gegeben ist, gibt es, speziell vor dem Hintergrund der WEG-Novellierung zum 01.07.2007, noch offene Fragen bei WEGRechtsstreitigkeiten. Insbesondere ist dabei die unbefriedigende Rechtsprechung zur Klagebefugnis von Wohnungseigentümern anzuführen. Die vorliegende Seminararbeit soll dem Leser deshalb die rechtlichen Strukturen des WEG näher bringen. Es werden insbesondere der Begriff des Wohnungseigentums unter Berücksichtigung der Unterscheidung zwischen Sonder- und Gemeinschaftseigentum betrachtet, sowie die an der Verwaltung des Wohneigentums beteiligten Parteien und Organe erläutert. Außerdem wird auf die schon angesprochene Klagebefugnis in WEG-Streitigkeiten eingegangen, insbesondere für den einzelnen Wohnungseigentümer im Klageverfahren gegen nachbarliche Bauvorhaben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot